Überspringen zu Hauptinhalt
Polischellu oberhalb der Brücke

Polischellu

Der Polischellu ist ein Klassiker und schon lange kein Geheimtipp mehr… Wenn man aber nicht gerade im Juli oder August dort ist, oder aber weit genug hochsteigt, findet man immer noch ruhige Becken für ein mehr oder weniger ungestörtes Badevergnügen.

 

Die Badebecken des Polischellu eigenen sich sehr gut für Kinder, zumindest jene im unteren Bereich und jene unterhalb der Strasse.

 

Geführte Canyoning-Tour im Polischellu

» Canyoning-Tour im Polischellu mit Corsica Canyon buchen

» Canyoning-Tour im Polischellu mit Natura Canyon buchen

Polischellu Oberhalb Der Brücke
Polischellu Oberhalb Der Brücke
Polischellu Oberhalb Der Brücke
Polischellu Oberhalb Der Brücke
Polischellu Oberhalb Der Brücke
Polischellu Unterhalb Der Brücke
Polischellu Unterhalb Der Brücke
Polischellu Unterhalb Der Brücke
Polischellu Unterhalb Der Brücke

Anfahrt

Von Solenzara aus fährt man auf der D268 Richtung Col de Bavella. Nach dem Col de Larone folgen zwei Haarnadeln. Man folgt der D268 noch etwas über 3 km. Bei einer Ruine direkt an der Strasse wurde eine grosse Parkfläche aufgeschüttet. Hier stellt man das Auto ab. Ausserhalb der Hochsaison findet man auch unmittelbar bei der Brücke über den Polischellu noch einen Schattenplatz.

Fussweg

Badestellen oberhalb der Brücke

Auf der rechten Seite der Brücke steigt man zum Bachbett hinunter und folgt einem der vielen Fusswege oder auch direkt im Bach aufwärts. Nach rund 5 Minuten erreicht man das erste grosse Becken. Hier ist in der Hochsaison sehr viel los. Interessanter ist es, auf der in Flussrichtung rechten Seite hochzusteigen, um so zu den oberen Becken zu gelangen. Allerdings führen zahlreiche Pfade ins Nichts und so ist es schwierig, den richtigen Weg zu beschreiben. Die Bilder zeigen die unteren 5 Becken.

Vorsicht: Für Kinder wird es ab dem dritten Becken gefährlich. Allenfalls anseilen!

Badestellen unterhalb der Brücke

Auch unterhalb der Brücke findet man tolle Gumpen. Diese sind für kleine Kinder besser geeignet. Man folgt von der Brücke aus der Strasse Richtung Bavella-Pass. In der Rechtskurve vor dem grossen Parkplatz führt linkerhand ein Pfad hinunter zu den Gumpen. Alternativ kann man auch bei der Brücke zum Bach hinuntersteigen und diesem abwärts folgen.

An den Anfang scrollen