Überspringen zu Hauptinhalt
Travo - Les 3 Piscines de Chisa

Travo

Der Travo ist ein sehr wasserreicher Fluss mit wunderschönen Gumpen, die teilweise sehr einsam liegen. Es ist auch möglich, den Travo mit einer Flusswanderung zu entdecken.

Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Pont De Chisa
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Travo

Anfahrt

Von Solenzara aus fährt man auf der T10 nordwärts bis nach Travo und biegt dort auf die D45 Richtung Chisa ab. Dieser folgt man während 2.2 km und fährt dann weiter geradeaus. Die Strasse ist nun die D645.

Hier stellt man den Tageskilometerzähler auf 0. Alle Kilometerangaben in dieser Beschreibung beziehen sich auf diese Kreuzung.

Pont de Gineparu

Bei Kilometer 5.3 erreicht man die Pont de Gineparu. Ein grosser Parkplatz befindet sich gleich nach der Brücke auf der linken Seite.

 

Unter der Brücke befindet sich ein grosses und tiefes Becken. Weitere Gumpen befinden sich flussaufwärts und eines in Linksknick des Travos flussabwärts.

Travo
Travo
Travo
Travo

Les 3 Piscines de Chisa

Bei Kilometer 10.5 erreicht man zwei kleine Parkflächen. Von hier führt ein steiler Weg hinunter zu einer der schönsten Badestellen Korsikas. Tipp: Seil einpacken! Dieses unterstützt beim Hinaufklettern nach dem Rutschen.

 

Die drei See von Chisa sind drei gleich aufeinanderfolgende, grosse und tiefe Gumpen, wo man auch von grossen Höhen (Springen auf eigene Gefahr!) hinunterspringen kann. Weiter oben und weiter unten findet man weitere grosse Becken, wo weniger los ist.

Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa
Travo - Les 3 Piscines De Chisa

Pont de Bura

Bei Kilometer 11.9 erreicht man die Pont de Bura. Das Parken ist an dieser Stelle nicht ganz leicht.

 

Unter der Brücke befindet sich ein grosses und tiefes Becken. Ganz Mutige können den Sprung von der rund 15 m hohen Brücke wagen. Vorsicht! Jemand muss vorher die Stelle darunter abtauchen! Das Flussbett kann sich jederzeit ändern! Die nicht ganz so mutigen überqueren die Brücke und steigen auf der rechten Seite zum Fluss hinunter. Hier sind Sprünge aus etwa 7 m möglich.

 

Diese Brücke ist auch der Startpunkt für die Flusswanderung im Travo.

 

Das Baden im Fluss ist ab der Pont de Bura flussaufwärts von der Gemeinde Chisa untersagt worden. Bei unserem letzten Besuch hielt sich allerdings niemand der Badenden an das Verbot. Von der Brücke aus erblickte man flussaufwärts zahlreiche Leute im und am Fluss. Ein Fussweg führt vor der Brücke linkerhand zu den ersten Gumpen.

Travo - Pont De Chisa
Travo - Pont De Chisa
Travo - Pont De Bura
Travo - Pont De Bura
Travo - Pont De Bura

Flusswanderung im Travo

Für die schöne, aber lange Flusswanderung im Travo sind zwei Fahrzeuge notwendig. Das erste stellt man bei der Pont de Gineparu ab und fährt mit dem zweiten hoch zur Pont de Bura.

 

Insgesamt benötigt man für die Flusswanderung 4 bis 5 Stunden. Sie ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet, die aber sicher schwimmen können müssen. Die Mitnahme eines Seils (mind. 10 m) und eines Schwimmkörpers ist zu empfehlen.

Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
Flusswanderung Im Travo
An den Anfang scrollen