Überspringen zu Hauptinhalt

Camping La Sposata

Camping La Sposata

Der Camping La Sposata liegt direkt an der D70, etwa 200 m nördlich der Abzweigung der Strasse nach Vico (Kreisverkehr mit Menhir). An dieser Abzweigung liegen auch eine Bar und ein Restaurant, der Ort Vico mit weiterer Gastronomie und Geschäften ist hingegen noch etwa einen Kilometer entfernt.

 

Die Rezeption des Platzes liegt nicht etwa gleich beim Eingang, sondern man muss zunächst das komplette Gelände bis zum anderen Ende überqueren, um zur Rezeption zu gelangen.

 

Bei unserer Ankunft war die Rezeption noch geschlossen, ein Zettel forderte dazu auf, sich einen Platz zu suchen.

 

Das Gelände liegt an einem Hang und ist terrassenförmig angelegt. Olivenbäume bieten etwas Schatten. Die einzelnen Stellplätze sind recht eben, einige Stellplätze sind mit Stromanschluss ausgestattet. Neben den Stellplätzen für Zelte und Wohnwagen/Wohnmobile gibt es auch einige wenige Chalets, die jedoch während unseres Aufenthaltes alle belegt waren.

 

Über den Camping La Sposata verstreut finden sich mehrere kleine Sanitäranlagen mit Toiletten und Waschbecken. Duschen (insgesamt 6) gibt es nur hinter der Rezeption. Um duschen zu können benötigt man Jetons, die kostenlos an der Rezeption erhältlich sind. Zur Rezeption gehört eine kleine Bar, die neben Getränken während der Hochsaison morgens Baguettes und Gebäck bietet. Während unseres Aufenthaltes im September war der Barbetrieb allerdings geschlossen. Neben dem Rezeptionsgebäude befindet sich eine kleine Terrasse mit Tischen und Stühlen sowie ein Kinderspielplatz mit mehreren Schaukeln. Von der Terrasse eröffnet sich ein schöner Blick hinab zur Westküste.

 

Nachdem die Rezeption wieder geöffnet war, konnten wir uns bei Madame die Jetons zum Duschen besorgen und wurden auch gleich um Bezahlung gebeten.

 

Insgesamt ist der Platz eher einfach ausgestattet, die sanitären Anlagen waren aber sauber und recht nett gemacht. Während unseres Aufenthaltes war der Platz nur wenig belegt. Der Platz schien uns angenehm ruhig gelegen.

 

Das Hinterland des Golf von Sagone ist sehr interessant und es gibt eine Menge zu entdecken!

 

Bewertung von Meinolf Vogt

Camping La Sposata
Sanitäranlage
Sanitäranlage
Camping La Sposata
Camping La Sposata
Eingang

Den Camping La Sposata im Hinterland vom Golf von Sagone suchten wir auf, da wir den Crenosee erwandern wollten. Aus geplanten 2 Übernachtungen wurden dann 4, da uns der Platz sehr gefallen hat. Die Olivenbäume gaben im August super Schatten und der Platz war sehr ruhig und eher spärlich belegt. Mit dem VW Bus kam man gut auf jeden Platz , mit größeren Gefährten gibt es auf den unteren Terrassen besser passende Plätze.

 

Die Sanitäranlagen sind eher einfach, aber sauber. Im Restaurant sitzt man sehr schön und auch das Essen war gut. Für das Frühstück kann man Baguettes und Croissants ordern. Die Dame in der Anmeldung ist sehr freundlich und man kann neben französisch auch englisch mit ihr kommunizieren.

Kritik von Denise K.

An den Anfang scrollen
WordPress PopUp Plugin