Überspringen zu Hauptinhalt

Fähre nach Korsika: Corsica Ferries

Die Fähren von Corsica Ferries fahren von Livorno, Savona, Nizza und Toulon nach Bastia, Ile-Rousse, Ajaccio und Porto-Vecchio. Angeboten werden auch Verbindungen nach Sardinien (Golfo Aranci und Porto Torres).

Fähre nach Korsika hier buchen und Paradisu.de unterstützen

Fähre Korsika online buchen Corsica Ferries
Fähre Korsika Moby Lines online buchen
Corsica Ferries
Corsica Ferries
Korsika Fähre Corsica Ferries
Korsika Fähre Corsica Ferries
Korsika Fähre Corsica Ferries
Korsika Fähre Wohnmobil Corsica Ferries

Fährstrecken der Corsica Ferries

Diese Karte zeigt eine Übersicht der Fährstrecken von Corsica Ferries:

Karte Fähre Korsika Corsica Feries

Buchung einer Überfahrt mit Corscia Ferries

Über die aktuellen Preise erkundigt man sich direkt auf deren Webseite, wo die Tickets gleich online gebucht werden können. Die Preise sind tagesabhängig. Wer früh genug bucht, kommt meist in den Genuss von günstigeren Tarifen. Wer den Newsletter von Corsica Ferries abonniert hat, erfährt auch sofort, wenn es eine Aktion gibt.

Am teuersten sind die Überfahrten am Wochenende. Je flexilber man ist, desto mehr kann man bei der Überfahrt sparen. Achtung: Wer nur eine Rückfahrt buchen möchte (beispielsweise, wenn man die Hinreise mit Moby Lines macht), so muss man diese als Hinfahrt buchen!

Einige Tipps für das Buchen der Fähre nach Korsika mit Corsica Ferries

  • Tipp 1: Man wählt aus den vorgeschlagenen Strecken für die Hin- und Rückreise je eine aus, gibt die notwendigen Informationen wie Anzahl Passagiere und Länge des Fahrzeugs ein und lässt sich danach die besten Preise auf allen Strecken anzeigen. Die Unterschiede sind enorm und es lohnt sich, etwas Zeit mit vergleichen zu verbringen.
  • Tipp 2: In der Hochsaison verkehren auf der Strecke Livorno – Bastia meist die ältesten Schiffe der Corsica Ferries. Diese sind dann meist auch sehr gut gefüllt, denn die Überfahrt von Livorno ist die günstigste. Viele vergessen beim Buchen allerdings, dass die Anfahrt nach Livorno länger ist (ca. 150 km mehr) und so Mehrkosten für Sprit und Autobahngebühren anfallen.
  • Tipp 3: Bei der Buchung unbedingt die Handy-Nummer angegeben! Sollte einmal eine Überfahrt ausfallen, wird man so telefonisch informiert.
  • Tipp 4: Wer Wert auf ein schönes Schiff legt, dem sei die Mega Smeralda oder die Mega Andrea empfohlen. Von allen Schiffen der Corsica Ferries gefällt uns diese am besten. Vor allem in der herrlichen Panorama-Bar ist das Reisen super!

Geld sparen mit dem Corsica Club

Legt man bei der Buchung ein Kundenkonto an, bekommt man für jede Überfahrt Corsica Nautics gutgeschrieben. Diese können bei einer späteren Buchung angerechnet werden.

Umbuchungen

Es kann immer einmal vorkommen, dass man die eine oder andere Überfahrt aus welchen Gründen auch immer umbuchen muss. Am einfachsten geht dies telefonisch. Schweizer wählen die Nummer 0900 77 88 98 (20 Rp./min), Deutsche die 0180 5000 483 (14 Cent/min) und Österreicher die 0039 019 21 56 809. In allen Fällen wird auch Deutsch gesprochen. Für die Umbuchung muss man die Ticketnummer sowie eine gültige Kreditkarte zur Hand haben. Je nach gebuchtem Ticket ist eine Rückerstattung nicht möglich, auch wenn die neue Reise günstiger ist. Allerdings ist der Aufpreis für teurere Strecken fällig. Für die Umbuchung wird die Kreditkarte mit 9 € belastet. Das Ticket wird sogleich per Mail zugestellt.

An den Anfang scrollen