Überspringen zu Hauptinhalt

Oriu di Canni

Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Karte wird geladen, bitte warten...

Der Oriu di Canni ist der wohl schönste Oriu von ganz Korsika. Er thront auf einem kleinen Hügel oberhalb des Weilers I Canni.

 

Sehr gut geeignet für Kinder!

Was ist ein Oriu?

Ein Oriu ist eine Gebäudeart auf der Insel, die unter natürlichen Felsvorsprüngen (frz. Abri) oder einer Aushöhlung (kors. Tafoni) erbaut wurden. Die Orii wurden im 16. und 17. Jahrhundert von Hirten erbaut. Diese benötigten im Sommer, wenn sie mit ihren Herden von der Küste in die Hügel und Berge zogen (Transhumanz), eine saisonale Unterkunft. Felsvorsprünge oder Tafoni wurden gerne als Grundlage für diese einfache Bergerie genutzt.

 

Auf der ganzen Insel findet man Orii, häufig aber sind sie von der Macchia überwuchert und kaum zugänglich. Einige Orii aber sind leicht zugänglich, so wie der Oriu di Canni.

Oriu di Canni

Anfahrt

Von Bonifacio aus fährt man auf der T10 Richtung Porto-Vecchio. Nach 9.4 km biegt man links auf die D59 Richtung Chéra ab. Mitten in Chéra selbst steht auch ein Oriu, welchen ich aber noch nicht besucht habe. Man durchquert den Ort und folgt der D59 nochmals knapp 4 km. Man kommt zu einer Kreuzung, von der es rechts nach I Canni und Funtaneda geht. Einen Parkplatz findet man gleich nach der Kreuzung.

Zustieg

Man folgt der Strasse Richtung I Canni und Funtaneda. Bei der Gabelung folgt man der Strasse rechts (nicht links wie ausgeschildert) und folgt dieser aufwärts. Man kommt zum kleinen Weiler. Hinter dem letzten Haus auf der rechten Seite beginnt ein Fussweg. Diesem folgt man kurz und gelangt zu einem grösseren Stein auf dem Weg. Hier zweigt man links ab und steigt hoch zum Oriu. Insgesamt benötigt man etwa 10 Minuten.

Hier geht es links rauf:

Hier geht es links rauf
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni
Oriu Di Canni

Lust bekommen auf mehr Orii? Auf der Wanderung bei Monacia d’Aullène kommt man gleich an mehreren Orii vorbei.

 

Ein weiterer Oriu liegt in der Nähe von Figari. Er heisst Oriu de Sainte-Lucie de Talza. Hierfür fährt man von Figari Richtung Süden und biegt etwa 400 m nach dem Ortsausgang links auf eine schmale Strasse zum Stausee von Talza ab. Dieser Strasse folgt man knapp 5 km bis zu ihrem Ende. Linkerhand führt ein Weg knapp 500 m bis zum Oriu. Selbst habe ich ihn noch nicht besucht.

An den Anfang scrollen