Überspringen zu Hauptinhalt

Vorspeisen

Häufig sind die Vorspeisen, bestellt man sie à la carte, also nicht im Menu, riesig und kaum jemand schafft danach noch einen Hauptgang, geschweige denn ein Dessert.

 

Wie auch bei uns werden Salate angeboten, diese sind aber meist reichhaltig garniert mit Speck, Käse, Toasts und mehr und sind deshalb verhältnismässig teuer. Mittags sind sie als Hauptgang oft ausreichend.

 

Beliebt sind auch Suppen, beispielsweise die korsische Gemüsesuppe oder eine Fischsuppe. Auch Fleischliebhaber kommen voll und ganz auf ihre Rechnung. Nebst dem korsischen Wurstteller gibt es auch verschiedene Terrinen.

Terrine Du Sanglier
Terrine Du Sanglier
Vorspeise Assiette Corse
Soupe Corse
Salade Chèvre Chaud
Charcuterie Corse Mit Terrien Au Sanglier
Terrine Du Sanglier Wildschweinterrine

Charcuterie Corse

Eine gute Charcuterie besteht aus folgenden Dingen:

  • Lonzu (geräuchertes Schweinefilet)
  • Coppa (Schweinefleisch vom Hals)
  • Saucisson (eine Art Salami) kors. Salsiccia
  • Jambon (Rohschinken) kors. Prisuttu/Prizuttu
  • selten etwas paté de tête (Kopfpastete – sehr lecker, solange man nicht über den Inhalt nachdenkt…)

 

Gelegentlich findet man auf der Speisekarte auch einen grillierten Figatellu. Diese Schweinsleberwurst ist stark gewürzt und schmeckt gegrillt noch intensiver.

Charcuterie Corse beschriftetCharcuterie Corse

Terrinen

Allen voran ist hier die Wildschweinterrine (Terrine du sanglier) zu erwähnen. Man bekommt aber auch Figatellu-Terrine (Terrine de Figatellu). Die in mehreren Reiseführern erwähnte Amselpastete habe ich in den letzten Jahren auf keiner Karte gefunden.

Korsische Suppe

Die korsische Suppe (auch soupe paysanne oder soupe Corse) ist auf fast jeder korsischen Speisekarte zu finden. Sie besteht aus weissen Bohnen, Kartoffeln, Krautstiel, Kohl, Tomaten und manchmal etwas Speck.

Soupe Corse

Beignets

Beignets sind in Öl gebackene Teigkugeln, meistens gefüllt mit Brocciu (Beignets au Brocciu) oder Gemüse. Sehr zu empfehlen sind auch Beignets de Courgettes (mit Zucchini-Blüten!).

Salate

Der Salade du Chèvre Chaud wird mit Tomaten, gerösteten Speckstreifen (Lardons) und kleinen mit Ziegenkäse überbackenen Toasts serviert. Leider ist es in den allerseltensten Fällen korsischer Ziegenkäse, sondern ein Produkt aus dem Supermarkt. Es handelt sich hierbei übrigens nicht um eine korsische Spezialität. Der Salat wird in dieser Form in ganz Frankreich angeboten!

 

Der Salade Paysanne ist garniert mit Käsestücken und etwas Lonzu-Streifen.

 

Auch der Salade Niçoise ist natürlich keine korsische Spezialität, wird aber in nahezu jedem Restaurant angeboten. Auf ihm findet man Thunfisch, Bohnen und Ei.

 

Daneben gibt es je nach Restaurant diverse Eigenkreationen.

 

Die Salate auf Korsika sind sehr teuer (10 – 16 Euro), allerdings auch sehr reichhaltig und man kann ihn prolemlos zu zweit bestellen.

Salade Chèvre Chaud
Salade Chèvre Chaud
Spezialitäten Korsikas Salade Chèvre Chaud

Fischsuppe

Während meinem Saisonjob als Kellner im Restaurant Le Langoustier in Centuri stellte ich fest, dass deutschsprachige Gäste oft keine Ahnung hatten, wie man eine Fischsuppe isst. Diese wird nämlich mit mehreren Zutaten serviert und so musste ich oft erklären, in welcher Reihenfolge sie verwendet werden. Deshalb möchte ich dies hier wiedergeben, in der Hoffnung, dass in Zukunft auch andere Reisenden den Mut haben, eine Fischsuppe zu bestellen.

 

Folgende Dinge werden serviert:

  • Die Fischsuppe in einem Topf
  • eine orange-gelbe Sauce, die so genannte Rouille, eine scharfe Sauce auf Mayonnais-Basis
  • eine Knoblauchzehe
  • Reibkäse
  • geröstete Brotstücke

Und so geht es:

  • Als erstes reibt man die geschälte Knoblauchzehe an mehreren gerösteten Brotstücken und legt diese in den Suppenteller.
  • Danach gibt man etwas Rouille auf jedes Stück.
  • Darauf giesst man dann die Fischsuppe.
  • Zum Schluss streut man noch etwas Reibkäse über die Suppe.

Bon appétit!

Fischsuppe
Fischsuppe
Fischsuppe
Fischsuppe
Fischsuppe
Fischsuppe
Fischsuppe

Omelettes

Rührei wird in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten, sei es mit Käutern, mit Brocciu (eine Art Ricotta), Figatellu (Schweinsleberwurst) oder Pfefferminze.

An den Anfang scrollen