Überspringen zu Hauptinhalt

Capo Pertusato

Capo Pertusato mit Phare du Pertusato
Karte wird geladen, bitte warten...

Capo Pertusato – Ein Piratenstrand wie aus dem Bilderbuch! Im äussersten Süden Korsikas, mit Blick auf Sardinien, liegt ein landschaftliches Highlight der Insel, das nicht nur für Kinder abenteuerlich ist.

 

Ein Ausflug zum Capo Pertusato ist wirklich äusserst lohnend. Dies ist entweder zu Fuss möglich oder aber teilweise mit dem Auto. Ab Bonifacio (Chapelle Saint-Roch) führt ein breiter Fussweg immer entlang der Steilküste zum Kap und bietet grandiose Ausblicke auf die Stadt und auf die Strasse von Bonifacio mit Sardinien auf der anderen Seite. Der Weg ist schattenlos und sollte im Sommer daher am Morgen oder am Abend begangen werden. Hin und zurück benötigt man 3 Stunden.

Wer mit dem Auto unterwegs ist, fährt von Bonifacio auf der D58 Richtung Piantarella und biegt gleich danach rechts ab auf die D260 Richtung Piantarella und Pertusato. Diese Strasse führt auf die Steilküste und schon 1 km nach dem Abzweiger hat man einen schönen Ausblick auf Bonifacio. Nach weiteren 500 m biegt man rechts ab Richtung Pertusato.

Plage des Trois Pointes

Etwas über 200 m nach diesem Abzweiger gelangt man zum Ausgangspunkt des Fusswegs zur Plage des Trois Pointes. Dieser «Strand» besteht zwar nicht aus Sand oder Kies, sondern aus Kreidefelsen. Hinunter zum Meer sind es 5 Minuten. Unterwegs kommt man an zerfallenen Überresten von Geschützstellungen und Mannschaftshäusern aus dem 2. Weltkrieg vorbei. Das letzte Stück ist mit leichtem Klettern verbunden, weshalb der Ort nicht für kleine Kinder oder nicht trittsichere Personen geeignet ist. Wie der Name sagt, ragen drei Felszungen ins Meer hinaus. Man hat einen schönen Blick auf Bonifacio. An den Trois Pointes kann gut geschnorchelt werden und auch Sprünge ins klare Wasser sind möglich.

Plage Des Trois Pointes Bonifacio
Plage Des Trois Pointes Bonifacio
Plage Des Trois Pointes Bonifacio
Plage Des Trois Pointes Bonifacio
Plage Des Trois Pointes Bonifacio
Plage Des Trois Pointes Bonifacio
Plage Des Trois Pointes Bonifacio

Weiter geht es auf der D260 bis zum Semaphore, wo auch für motorisierte Besucher Endstation ist. Auf dem kleinen Parkplatz kann das Auto abgestellt werden. Von hier aus folgt man der Strasse 800 m und gelangt so zu einem Weg hinunter zum Capo Pertusato. Folgte man der Strasse noch wenig weiter, gelangte man zum Phare du Pertusato. Dieser kann leider nicht mehr besichtigt werden. Hinunter ans Meer benötigt man etwas über 5 Minuten.

Leuchtturm Pertusato
Leuchtturm Pertusato
Strasse Zum Capo Pertusato

Ein mächtiger Felsen, der bestiegen werden kann, ragt ins Meer hinaus. Die Grotte de Pertusato liegt rechts davon. Von der Landseite her kann man ohne Seil nicht in die Grotte hinabsteigen. Wer hinein möchte, muss dies von der Meerseite her tun, sei es schwimmend oder paddelnd. Links des Capo Pertusato liegt der schöne Strand von Pertusato oder auch Strand von Saint Antoine. Dem Kap vorgelagert ist eine kleine Insel, die Ile St-Antoine. Rund um das Capo Pertusato kann man sehr gut schnorcheln, aber auch Stand-up-paddeln ist herrlich, allerdings muss man das Board erst zum Strand hinuntertragen. Sind die Wetterverhältnisse gut, kann man mit etwas Kondition auch vom Strand von Piantarella hierher paddeln.

Capo Pertusato Und Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato Und Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato Mit Grotte Und Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato Mit Grotte
Grotte Am Capo Pertusato
Capo Pertusato Mit Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato Mit Strand Saint-Antoine
Capo Pertusato Mit Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato
Capo Pertusato Mit Grotte
Capo Pertusato Mit Phare Du Pertusato

Bilder des Capo Pertusato

Capo Pertusato mit Grotte
Capo Pertusato mit Phare du Pertusato
Capo Pertusato mit Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato mit Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato mit Grotte und Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato Grotte
Capo Pertusato mit Grotte
Capo Pertusato mit Strand Saint-Antoine
Capo Pertusato mit Strand Saint-Antoine
Capo Pertusato mit Strand Saint-Antoine
Capo Pertusato
Capo Pertusato mit Strand Saint-Antoine
Capo Pertusato mit Phare de Pertusato
Capo Pertusato und Ile Saint-Antoine
Capo Pertusato
Capo Pertusato
Grotte am Capo Pertusato
Capo Pertusato und Ile Saint-Antoine
Grotte am Capo Pertusato
Capo Pertusato
Semaphore de Pertusato Bonifacio
An den Anfang scrollen