Überspringen zu Hauptinhalt

Strände im Golf von Porto

Die Strände im Golf von Porto sind meistens beidseitig von Felsen eingeschlossen und bestehen aus Kies. Der Strand von Ficajola zählt zu den schönsten Stränden von Korsika. Wer gerne an Sandstränden badet, ist am Strand von Arone richtig. Der Strand von Porto ist bekannt für seine häufig hohen Wellen.

Strand von Gradelle

Kleine Bucht mit Sand- und Kiesgemisch. Für den Golf von Porto fällt hier das Ufer relativ seicht ab. Daher ist es einer der kinderfreundlicheren Strände im Golf von Porto. Tolle Landschaft, schöner Blick auf den Golf von Porto. In der Saison Verpflegungsmöglichkeit. Etwas obehalb liegt der Camping Gradelle.

 

Anfahrt: Nach dem Col de la Croix (Bocca a Croce) von der D81 auf die D424 nach Osani abbiegen. Den Ort durchqueren und auf der gleichen Strasse bis hinunter zum Strand fahren. Gute Parkmöglichkeiten.

Strand Von Gradelle
Strand Von Gradelle
Strand Von Gradelle
Strand Von Gradelle

Strand von Caspiu

Kleine Bucht mit Sand- und Kiesgemisch. Nicht ganz so schön wie der Strand von Gradelle, aber auch sehr angenehm. Die Wassertiefe nimmt auch hier relativ langsam zu. Restaurant fürs leibliche Wohl vorhanden.

 

Anfahrt: In Partinello von der D81 auf die D324 abbiegen, die bis hinunter an den Strand führt. Gute Parkmöglichkeiten.

Strand Von Caspiu
Strand Von Caspiu
Strand Von Caspiu

Strand von Bussaglia

Toller Kiesstrand, allerdings relativ steil abfallend. Herrliche Sicht auf das Capo d’Orto und auf die Felsen der Calanche. In der Saison Bootsverleih. Verpflegungsmöglichkeit in zwei Restaurants.

 

Anfahrt: Von Porto Richtung Calvi fahren und dann linkerhand auf dei D724 abbiegen. Gute Parkmöglichkeiten.

Strand Von Bussaglia
Strand Von Bussaglia
Strand Von Bussaglia
Strand Von Bussaglia
Strand Von Bussaglia

Strand von Porto

Langer, breiter und sehr schöner Kiesstrand, dominiert vom genuesischen Turm von Porto. Bei Westwind schnell starke Brandung. Am Südende gibt es einen schönen Klettergarten. Verpflegungsmöglichkeit vorhanden. Zahlreiche Tauchschulen und -clubs bieten Ausbildung und begleitete Tauchgänge an.

 

Anfahrt: Von Porto auf der D81 Richtung Piana, dann rechts abbiegen Richtung „Rive Gauche“. Man parkt im Schatten grosser Eukalyptus-Bäumen.

Strand Von Porto
Strand Von Porto
Strand Von Porto
Strand Von Porto
Strand Von Porto

Strand von Ficajola

Traumhafte, kleine Kiesbucht, eingeschlossen zwischen hohen Felsen. Wunderbare Aussicht auf die gegenüberliegende Seite des Golfes, markant erhebt sich der Monte Senino. Sehr schöne Schnorchelplätze!

 

Anfahrt: Im Zentrum von Piana Richtung Ficajola und Arone fahren (D 824) und nach dem Weiler Vistale rechts auf die schmale und sehr steile (!) Strasse hinunter zum Ficajola-Strand abbiegen. Diese endet auf einem grossen Parkplatz, der aber in der Hochsaison schnell voll ist. Von dort noch 10 min zu Fuss bis zum Strand.

Strand Von Ficajola
Strand Von Ficajola
Strand Von Ficajola
Strand Von Ficajola
Strand Von Ficajola
Strand Von Ficajola
Strand Von Ficajola
Strand Von Ficajola

Strand von Arone

Superschöner, heller und feiner Sandstrand, rund 500 m lang. Das Wasser wird nur langsam tief, daher gut für Familien geeignet. Streng genommen gehört der Strand schon zum Golf von Sagone, aufgrund der Anfahrt ist er aber Porto-orientiert. Verpflegungsmöglichkeit vorhanden. In der Saison werden Motorboot-Ausflüge ins Scandola Naturschutzgebiet angeboten. Restaurants vorhanden.

 

Anfahrt: Von Piana aus auf der D 824 Richtung Arone. Wunderschöne Panorama-Strecke! Nach 10 km scharf rechts abbiegen. Die Strasse endet auf einem grossen Parkplatz. Die Strasse geradeaus endet auch beim Strand. Hier allerdings beschränkte Parkplätze.

Strand Von Arone
Strand Von Arone
Strand Von Arone
Strand Von Arone
Strand Von Arone
An den Anfang scrollen