Überspringen zu Hauptinhalt

Hochseilgärten auf Korsika

Auf Korsika gibt es zahlreiche Klettergärten. Diese sind für Kinder und Erwachsene eine sehr spassige Sache! In teilweise schwindelnder Höhe balanciert man auf Stahlseilen, Hängebrücken oder schmalen Balken von einem Baum zum anderen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. So kann man sich auch wie Tarzan über den Abgrund schwingen oder über ein Spinnennetz auf die andere Seite gelangen. Natürlich ist man die ganze Zeit über gesichert und wird vor dem Abenteuer gründlich eingeführt. Für Kinder gibt es häufig kleinere Anlagen.

Gut durchdachte Hochseilgärten sind in verschiedene Schwierigkeiten unterteilt. So kann man sich auf einem leichten Abschnitt an die Höhe gewöhnen und mit dem Material vertraut machen und sich dann steigern.

Hochseilgärten auf Korsika

Die besten Hochseilgärten auf Korsika befinden sich auf dem Vizzavona-Pass und in Vero. Sie zeichnen sich durch äusserst vielfältige Anlagen aus und bestechen mit einer vorbildlichen Einführung und Beschilderung.

 

Die Hochseilgärten heissen auf Korsika Parcours Aventure oder Acro Branche.

Überblick über die verschiedenen Hochseilgärten auf Korsika

Klettergarten in Vero

Der Klettergarten in Vero ist der grösste und beste von Korsika. Er besteht aus 198 Ateliers in 17 Parcours. Hier kommen alle auf Ihre Kosten: Kinder, Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Im Juli und August wird auch Nachtklettern bis Mitternacht angeboten. Preis: 23 € für Erwachsene

Weiter Infos bei Rêves de Cimes

Klettergarten auf dem Vizzavona-Pass

Auf dem Col de Vizzavona an der T20 gelegen. Einer der besten Hochseilgärten auf Korsika. Hervorragende Instruktion mit kleinem Übungsparcours, erstklassiges Material und enorm abwechslungsreiche Anlagen. Die verschiedenen Schwierigkeitsstufen bieten Anfängern und Fortgeschrittenen den gesuchten Adrenalinkick!

 

Der Park wird von der Firma Corsica Natura betrieben. Er hat von Juni bis September geöffnet. Eintritt für Erwachsene 25 €

Klettergarten bei Solenzara

Direkt an der T10 am Ufer des Solenzara-Flusses liegt dieser Hochseilgarten. Er befindet sich inmitten eines Eukalyptuswaldes. Auch ein Kinder-Park (ab 3 Jahren) ist vorhanden. Sehr viel Spass macht der Parcours Indiana, bei dem man über zahlreiche Seilbahnen fahren kann und so auch den Solenzara-Fluss überquert.

Eintritt für Erwachsene: 22 €

Der Park wird von Acqua e Natura betrieben und hat von Mai bis September geöffnet. Es werden auch Canyoning-Touren und der Klettersteig von Chisa angeboten.

Buccarona am Solenzara-Fluss

An der D268 Richtung Col de Bavella gelegen. Nebst dem Hochseilgarten befindet sich hier auch ein schöner Klettersteig. Die Landschaft ist wunderschön und nach der Anstrengung kann man sich in den glasklaren Gumpen der Solenzara abkühlen. Leider ist der Hochseilgarten nicht mehr auf dem neusten Stand. Einige Plattformen müssten gelegentlich mal ersetzt werden. Ein weiterer Nachteil: Es gibt nur einen Parcours. Alle müssen den gleichen Weg machen und wenn man einen Anfänger vor sich hat, dann kann das ganz schön mühsam werden. Die Ateliers sind nicht ganz so vielfältig wie bei den oberen beiden Hochseilgärten. Ein Kinder-Park ist vorhanden.

Calvi

Im Pinienwald hinter dem Strand von Calvi gelegen war dies einer der ersten Hochseilgärten Korsikas. In der Saison ist hier enorm viel los und man trifft auf viele Jugendgruppen.

Betreiber dieses Hochseilgartens ist die Firma Altore. Der Park hat von April bis Oktober geöffnet und kostet pro Erwachsener 18 €.

Hochseilgärten Auf Korsika
Hochseilgärten Auf Korsika
Hochseilgärten Auf Korsika
Hochseilgärten Auf Korsika

Ospedale

Oberhalb von Ospedale an der D368 in einem grossen Kiefernwald gelegen. Hier auf über 1000 m über Meer ist es von den Temperaturen her auch im Hochsommer angenehm nicht zu heiss. Auf den Ateliers allerdings geht wird es einem schon etwas wärmer. Mit den 100 Seilbahnen, Lianen, Affenbrücken und noch viel mehr zählt dieser Hochseilgarten zu den grössten Korsikas.

Betreiber des Parks ist die Firma Xtrem-Sud. Der Park hat vom 1. Mai bis am 15. September geöffnet. Preis pro Erwachsener: 22 €

Baracci-Tal

Der Hochseilgarten der Firma Baracci Natura liegt am Eingang des Baracci-Tals. Es werden auch Canyoning-Touren im Baraci-Fluss angeboten. Der Abenteuerpark umfasst 2 Teile, einen für Anfänger und einen für Fortgeschrittene. Insgesamt bietet er 50 Ateliers.

Preis für Erwachsene inklusive Materialmiete: 35 €

Die Öffnungszeiten dieses Klettergartens sind reduziert. Unbedingt vorher anrufen, vor allem in der Nebensaison: 06 20 95 45 34

Ghisoni

Der Hochseilgarten liegt an der D344 zwischen Ghisoni und Ghisonaccia direkt am Fium’Orbo-Fluss. Höhepunkt dieses Parks ist sicherlich seine 250 m lange Seilbahn, die zu den längsten Korsikas gehört! Auch ein Kinderpark gehört zur abwechslungsreichen Anlage. Für Erwachsene gibt es 4 Schwierigkeitsstufen mit 90 Ateliers. Nach der sportlichen Aktivität kann man in den schönen Becken des Fium’Orbo baden. Ein Restaurant sorgt für das leibliche Wohl.

 

Betreiber des Klettergartens ist die Firma Parc Aventure Ghisoni. Preis für einen Erwachsenen: 18 €

Der Park hat vom 25. Mai bis 17. September geöffnet.

Niolo

Der Hochseilgarten liegt beim Forsthaus von Poppaghia im Niolo an der D84, 12 km hinter Calacuccia Richtung Col de Vergio. Er besteht aus 4 grossen Teilen und einem Baby-Park.

Betreiber ist die Firma Haute Montagne Corse. Preise für Erwachsene: 20 €

Porto-Vecchio

Der Hochseilgarten bei Porto-Vecchio liegt unmittelbar südlich der Stadt an der Strasse nach Bonifacio. Er besteht aus 8 verschiedenen Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Ein Baby-Park ist ebenfalls vorhanden

Der Hochseilgarten wird von der Firma Parc Aventure Porto-Vecchio betrieben. Preis pro Erwachsener: 20 €

Sainte Lucie de Porto-Vecchio

Der Hochseilgarten befindet sich direkt am Cavo-Fluss, was viel Abwechslung und Abkühlung in der Hochsaison bedeutet. Die Webseite ist aktuell etwas durcheinander…

Hochseilgärten Auf Korsika
Hochseilgärten Auf Korsika
Hochseilgärten Auf Korsika
Hochseilgärten Auf Korsika
Hochseilgärten Auf Korsika
An den Anfang scrollen