Überspringen zu Hauptinhalt

Die Ostküste von Korsika

Strand Von Fautea
Strand Von Fautea
Strand Von Ghisonaccia
Solenzara Fluss
Penta Di Casinca
Ostküste Korsika Bei Moriani
La Canonica
Bastia Vieux Port
Aléria
Bastia Vieux Port
Genuesische Brücke Bucatoggio
Fiumicelli
Weinberge Ostküste Korsika
Teufelsloch
Fiumicelli
Vacca
Karte wird geladen, bitte warten...

Die Ostküste hat leider seit Jahrzehnten einen eher schlechten Ruf und sie wird diesen zu Unrecht nur langsam los. Viele Reiseführer schreiben über langweilige Landschaften, eintönige Ebenen und trostlose Dörfer. Doch die Ostküste hat viel zu bieten! Allerdings offenbart sich ihre Schönheit nur jenen, die sich die Zeit nehmen, sie zu erkunden und kennen zu lernen. Dafür muss man die kurvenarme T10 aber verlassen.

 

Entlang der gesamten Ostküste zieht sich ein über 80 km langer und sehr kinderfreundlicher Sandstrand entlang. An der Ostküste findet man zahlreiche Ferienanlagen und Campingplätze mit direktem MeeranstossCampingplätze mit direktem Meeranstoss, was anderorts auf Korsika nur selten vorkommt. Hinter dem Küstengebiet breiten sich grosse Weinberge, Obstplantagen und Felder aus. An die Ostabhänge der Hügel krallen sich schöne Bergdörfer, von denen aus man wunderschöne Ausblicke auf die fruchtbare Ebene hat.

 

Auch kulturell hat die Ostküste Korsikas einiges zu bieten. So findet man in Aléria und auch in Mariana die Überreste zweier grossen römischen Siedlungen. Daneben gibt es eine romanische Kathedrale und einige Kapellen zu sehen. Man kann an der Ostküste schöne Wanderungen unternehmen und in den Gumpen glasklarer Flüsse ein erfrischendes Bad nehmen.

 

Für Familien, die ihren Urlaub in erster Linie am Strand verbringen, aber auf gelegentliche Tagesausflüge nicht verzichten möchten, ist die Ostküste die Ferienregion Korsikas!

Nördliche Ostküste bei Bastia

Lido de la Marana und Etang de Biguglia

Mittlere Ostküste

Ostküste Korsika bei Moriani

Südliche Ostküste

Fautea
An den Anfang scrollen