Überspringen zu Hauptinhalt

Bootsausflug auf die Iles Lavezzi

Iles Lavezzi
Karte wird geladen, bitte warten...

Die grosse Bootstour ab Bonifacio führt zu den Lavezzi-Inseln, welche unter Naturschutz stehen. Rund um die Insel findet man wunderschöne Sandstrände. Die Tafoni-Felsen sind spektakulär und man kann darin mit etwas Fantasie viele Dinge erkennen. Es lohnt sich, kreuz und quer über die Insel zu wandern (ohne dabei die Wege zu verlassen!).

Von Bonifacio aus fährt das Schiff direkt zu den Lavezzi-Inseln, die nach 30 Minuten erreicht werden. Das Schiff legt an und man kann an Land gehen. Die Inseln sind unbewohnt und von zahlreichen Wanderwegen überzogen. Der meiner Meinung nach schönste Strand liegt an der Westseite beim Cimetière de l’Acharino. Gegenüber liegt auf einer kleineren Insel die Pyramide de la Sémillante. Am 14. Februar 1855 sank hier der Dreimaster Sémillante, welcher Soldaten für den Krimkrieg von Toulon aus transportierte. Ein starker Sturm liess das Schiff auf den Riffen der Lavezzi-Inseln zerschellen. Alle 702 Menschen an Bord kamen dabei ums Leben. 592 Leichen wurden im Laufe der nächsten Tage gefunden, teils auf korsischem, teils auf sardischem Boden, und auf zwei Friedhöfen beigesetzt. Der eine davon liegt auf den Lavezzi-Inseln, der andere auf Sardinien. Der Leuchtturm im Süden der Lavezzi-Inseln wurde 1874 errichtet.

Auf dem Rückweg fährt das Schiff zur Ile de Cavallo. Im Gegensatz zu den Iles de Lavezzi ist diese mit vielen Villen bebaut. Hier haben Superreiche ihren Feriensitz. Auf der Insel San Basinu südlich des kleinen Hafens von Cavallo haben die Römer einst Granit abgebaut. Weiter geht es zum kleinen Speronestrand und um die Pointe de Sperone herum. Schliesslich folgt man der Südküste Korsikas zum Capo Pertusato und dann direkt auf die Stadt Bonifacio zu, welche man vom Meer aus bestaunen kann. Bei wenig Seegang fährt das Ausflugsboot zum Abschluss noch in die Grotte Sdragonato und danach zurück in den Hafen.

Tipps für den Ausflug auf die Lavezzi-Inseln

  • Unbedingt an genügend Sonnenschutz denken! Die Insel ist nahezu schattenlos. Sonnenschirm, Sonnencrème und Sonnenhut sind unerlässlich
  • Badezeug einpacken! Auf den Lavezzi-Inseln findet man wunderschöne Sandstrände.
  • Taucherbrille und Schnorchel nicht vergessen! Das Wasser um die Inseln ist glasklar und reich an Fischen!
  • Getränke und Verpflegung mitnehmen! Auf der ganzen Insel gibt es keine Möglichkeit, etwas zu essen oder zu trinken zu kaufen!

Bilder des Bootsausflugs auf die Iles Lavezzi

Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Bootstour zu den Iles Lavezzi - Ile de Cavallo
Bootstour zu den Iles Lavezzi
Iles Lavezzi
Iles Lavezzi
Iles Lavezzi
Iles Lavezzi
Iles Lavezzi
Iles Lavezzi
Iles Lavezzi
An den Anfang scrollen