Überspringen zu Hauptinhalt

Musée de la Préhistoire Corse

Musée Départemental De Préhistoire De La Corse Sartène
Musée Départemental De Préhistoire De La Corse Sartène
Musée Départemental De Préhistoire De La Corse Sartène
Musée Départemental De Préhistoire De La Corse Sartène
Musée Départemental De Préhistoire De La Corse Sartène
Musée Départemental De Préhistoire De La Corse Sartène
Musée Départemental De Préhistoire De La Corse Sartène
Karte wird geladen, bitte warten...

Das Musée departementale de Sartène ist Korsikas grösstes archäologisches Museum. Gezeigt werden in chronologischer Reihenfolge zahlreiche Fundgegenstände aus den prähistorischen Siedlungen ganz Korsikas, darunter Pfeilspitzen aus Obsidian, Mühlsteine, Keramik und Werkzeuge. Besonders interessant ist der Besuch des Museums, wenn man vorher bereits einige prähistorische Fundstätten (Filitosa, Castello di Cuntorba, Cauria, Cucuruzzu etc.) besucht hat. Von der Terrasse des Museums hat man eine schöne Aussicht über Sartène und bis hinunter zum Golf von Valinco.

Das Museum liegt im oberen Teil der Stadt. Von der zentralen Place Porta aus wendet man sich erst Richtung Osten und geht in die Rue C. Bonaparte. Nach wenigen Schritten biegt man rechts ab in die Rue A. Croca und steigt danach linkerhand die Treppen hoch, die direkt zum Museum führen, welches am Boulevard Jacques Nicolaï liegt. Wer mit dem Auto hinfahren möchte, nimmt die D65 Richtung Bilzese. Parkplätze findet man direkt vor dem Museum.

 

Öffnungszeiten und Preise

1. Juni bis 30. September von 10 – 18 Uhr und vom 1. Oktober bis 31. Mai von 10 – 17 Uhr. Feiertags geschlossen.

Eintritt: 4 €

An den Anfang scrollen