Überspringen zu Hauptinhalt

Mit dem 6-PS-Boot von Galéria nach Scandola

Das Naturschutzreservat Scandola liegt auf der Nordseite des Golfs von Porto an der Westküste Korsikas. Dabei handelt es sich um eine felsige Halbinsel, die auch geologisch sehr interessant ist. Die Felsen haben vulkanischen Ursprung und weisen ein markantes Rotorange auf. Scandola steht bereits seit 1975 unter speziellem Schutz. Dazu gehören 900 Hektaren Land- und 1000 Hektaren Meergebiet. Zusammen mit dem ganzen Golf von Porto gehört Scandola seit 1983 zum UNESCO-Welterbe.

 

In der Region nisten Fischadlerpaare, die man aber nur selten zu Gesicht bekommt. Häufiger sieht man Kormorane und Silbermöwen. Die Mönchsrobben sind leider ausgestorben.

 

Die Gewässer sind sehr fischreich. Man entdeckt Langusten, Zackenbarsche, Korallen und vieles mehr.

 

Das Naturschutzgebiet ist fast nur per Boot erreichbar. Ausflugsboote fahren ab Porto, Calvi, Ajaccio, Cargèse und Sagone hierher.

 

Parkwächter sorgen dafür, dass die strengen Regeln eingehalten werden. So ist auch ein Aufenthalt über 24 Stunden untersagt. Dass man keinen Abfall liegenlässt, nicht biwakiert, keine Pflanzen ausreisst und Tiere jagt, ist selbstverständlich.

Scandola
Scandola
Scandola
Scandola
Scandola
Scandola
Scandola
Scandola
Scandola
Scandola
Karte wird geladen, bitte warten...

Scandola kann man mit grösseren und kleineren Ausflugsbooten ab den oben bereits erwähnten Orten besuchen. Am preiswertesten ist es ab Porto.

 

Viel schöner und spannender ist aber der Besuch des Naturschutzgebietes mit einem gemieteten Boot. Wir haben dies ab Galéria gemacht. Es ist aber auch ab Porto möglich.

Miete eines 6-PS-Boots

In Frankreich darf man Boote bis 6 PS ohne Führerschein (permis bateau) fahren. Dies ist eine sehr schöne Alternative zu den grossen Ausflugsbooten. Das Boot sollte man unbedingt einige Tage im Voraus reservieren. Wir haben unser Boot bei Tra Mare e Monti gemietet. Für einen ganzen Tag in der Hochsaison bezahlten wir 180 € zuzüglich 20 € für das Benzin. Das tönt vielleicht nach viel, bedenkt man aber, dass wir für eine geführte Tour ab Calvi für die ganze Familie fast 160 Euro bezahlt hätten, relativiert sich der Preis.

 

Auf die Bootstour nach Scandola mitnehmen

Sehr wichtig ist ein kompletter Sonnenschutz, denn auf dem Wasser ist die Sonneneinstrahlung sehr stark, aber durch den Fahrtwind spürt man sie viel weniger: Sonnencrème, Sonnenhut, Sonnenbrille, Kleidungsstücke. Sehr lohnend in Scandola sind auch Taucherbrille und Schnorchel! Enorm wichtig ist auch die Mitnahme von viel Wasser (3 l pro Person) und genügend Verpflegung.

Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola
Bootsausflug Nach Scandola

Weitere Touren, die wir mit einem 6-PS-Boot gemacht haben

Scandola
An den Anfang scrollen