Überspringen zu Hauptinhalt

Die Südküste des Golfs von Sagone

Karte wird geladen, bitte warten...

Eine kaum bekannte, schmale Strasse führt der südlichen Küste des Golfs von Sagone entlang. Man kommt an diversen Hotels und Restaurants vorbei. Auf der kleinen Landzunge von Ancone thront ein teilweise zerfallener Genueserturm. Danach wird es einsam.

 

Nach einigen Kilometern erreicht man die Marina de Pevani, wo einige Villen auf grossen Grundstücken direkt an der Küste stehen. Interessant wird es eigentlich erst ab jetzt, denn die Strasse macht eine starke Kehre und führt steil aufwärts.

 

Pevani, ein kleiner Ort mit herrlicher Aussicht auf den ganzen Golf, liegt bereits auf 195 m über Meer. Sogar die Paglia Orba und das Capu Tafunatu sind zu sehen! Das Strässchen erreicht die D81, die nach Ajaccio führt kurz nach dem Col de San Bastiano.

An den Anfang scrollen