Überspringen zu Hauptinhalt

Korsika-Urlaub trotz Corona-Krise?

DIESE SEITE IST NOCH IM AUFBAU !

Eigentlich wollte ich auf Paradisu nichts über die Corona-Krise schreiben. Zu vage und wechselnd sind die Informationen, die man zu diesem Thema findet. Da aber zahlreiche Anfragen bei mir eingegangen sind, versuche ich, auf dieser Seite über die aktuelle Lage zu berichten.

Korsika Urlaub Corona

Die meisten von euch interessiert, ob Urlaub in den Sommerferien auf Korsika möglich sein wird. Mir geht es da genau gleich. Unsere Fähre ist schon seit November gebucht. Wir möchten am 5. Juli die Nachtfähre in Savona nehmen und nach Ile-Rousse fahren.

 

Wie sieht die Situation in Frankreich aus?

Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie zählt 145’555 bestätigte Infektionen (Stand: 26. Mai 2020). Insgesamt sind 28’530 Personen verstorben. Nach der Ausgangsbeschränkung (Confinement) ging die Zahl der Neuinfektionen stetig zurück.

 

Eine sehr gute Übersicht über die Situation in Frankreich findet man hier. Die aktuellsten Zahlen findet man hier.

 

Wie sieht die Situation in Korsika aus?

Seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie verzeichnete Korsika 680 positiv getestete Personen und 57 (nach anderer Quelle 72) Todesfälle durch eine Covid-19-Infektion. Inzwischen sind die beiden Departemente Haute-Corse und Corse-du-Sud auf der Karte grün eingefärbt. Das bedeutet, dass einerseits kaum mehr Neuansteckungen vermeldet werden (4 in den letzten 48 Stunden) und dass die Situation in den Spitälern entspannt ist.

 

Am 16. Mai öffneten die Strände wieder. Allerdings gibt es an den Stränden einige Einschränkungen, wie auf dem Plakat der Gemeinde Bonifacio ganz unten auf dieser Seite ersichtlich ist. Auch Wanderungen sind möglich.

 

Wann die Campingplätze öffnen dürfen, wird am 25. Mai bekannt gegeben.

 

Kann man momentan nach Korsika fahren?

Nein, vorerst bis am 2. Juni ist es Touristen nicht gestattet, nach Korsika zu reisen. Beim Einschiffen wird von allen Passagieren eine Bewegungserklärung verlangt. Nur wer einen zwingenden Grund hat, nach Korsika zu reisen, wird befördert. Fernweh gehört da leider nicht dazu.

 

Ab wann werden Reisen nach Korsika wieder möglich sein?

Das ist momentan noch offen. Die französische Regierung informiert unter diesem Link über die Situation in Frankreich. Aktuell (26. 5. 2020) sind die korsischen Departemente grün. Wer kein oder nur wenig Französisch spricht, kann den Inhalt der Webseite mit Deepl.com ins Deutsche übersetzen lassen. Die Qualität der Übersetzung ist erstaunlich gut.

 

Vorgesehen ist, dass die Sommersaison am 21. Juni startet. Alledings ist noch offen, ob dies nur für die einheimische Bevölkerung gilt, oder ob man auch aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz einreisen darf.

Covid 19 Frankreich und Korsika

Fähren nach Korsika

Ein Grossteil der Touristen aus dem deutschsprachigen Raum reisen mit dem Auto und der Fähre nach Korsika. Die meisten fahren mit Corsica Ferries oder Moby Lines. Beide Fährgesellschaften haben auf ihren Webseiten eine Seite über die Covid-19-Massnahmen eingerichtet.

 

Corsica Ferries

Von Corsica Ferries habe ich für unsere Juli-Buchung noch keine persönliche Nachricht erhalten. Auf ihrer Webseite fassen sie alle wichtigen Informationen für die Überfahrt zusammen und man findet auch die aktuellen Regierungsbestimmungen.

 

Alle Tickets bis zum 15. Juli können direkt auf der Webseite von Corsica Ferries kostenlos bis zum 31. Dezember 2021 umgebucht werden. Dies kann auch nach dem Abreisedatum erfolgen.

 

Moby Lines

Auch Moby Lines informiert ihre Kunden auf einer speziellen Seite. Tickets können kostenlos umgebucht werden. Bei Stornierungen erhält man einen Gutschein, der bis am 31. Dezember 2021 anwendbar ist.

Strände auf Korsika - Was ist erlaubt und was nicht
An den Anfang scrollen