Überspringen zu Hauptinhalt

Korsika-Urlaub trotz Corona-Krise?

Letztes Update:12. Oktober 2020

 

Achtung: Die Corona-Saison 2020 ist vorbei. Für viele Betriebe und Privatpersonen war es eine äusserst schwierige Saison mit grossen finanziellen Einbussen und vielen Unsicherheiten. Nun geht es an die Planung der Saison 2021. Wie sich die Corona-Situation entwickeln wird, ist ungewiss. Diese Corona-Seite von Paradisu wird bis im Dezember nicht mehr überarbeitet. Wenn die Zeit der Urlaubsplanung losgeht (bei vielen in den Weihnachtsferien, dies zeigen zumindest meine Zugriffszahlen) wird die Seite dann wieder aktualisiert werden.

 

Neuigkeit vom 11. September für Schweizer: Seit heute ist Korsika auf der Liste der Länder/Regionen, für die nach der Rückkehr eine Quarantänepflicht besteht! Die Herbstferien auf Korsika fallen für Schweizer somit ins Wasser… Weitere Infos gibt es hier (BAG).

 

Ich war vom 6. bis 31. Juli auf Korsika. Hier geht es zu meinem Reisebeicht.

Korsika Urlaub Corona

Aktuelle Fallzahlen auf Korsika

Hier geht es zu den täglich aktualisierten Fallzahlen (ARS Corse).

 

Für jene, die nicht so stark sind in französisch: Runterscrollen bis zum Titel

„Nombre de nouveaux cas positifs en Corse“

Dort findet man die Fallzahlen für die beiden Departemente und für die „Non-résidents en Corse“, also die Touristen.

Seit dem 1. Juli zählt die Insel Korsika 781 Infektionen (560 im Departement Corse-du-Sud und 221 im Departement Haute-Corse) (Stand: 6. September 2020).

Fähren nach Korsika

Ein Grossteil der Touristen aus dem deutschsprachigen Raum reisen mit dem Auto und der Fähre nach Korsika. Die meisten fahren mit Corsica Ferries oder Moby Lines. Beide Fährgesellschaften haben auf ihren Webseiten eine Seite über die Covid-19-Massnahmen eingerichtet.

 

Corsica Ferries

Von Corsica Ferries habe ich für unsere Juli-Buchung noch keine persönliche Nachricht erhalten. Auf ihrer Webseite fassen sie alle wichtigen Informationen für die Überfahrt zusammen und man findet auch die aktuellen Regierungsbestimmungen.

 

Alle Tickets bis zum 15. Juli können direkt auf der Webseite von Corsica Ferries kostenlos bis zum 31. Dezember 2021 umgebucht werden. Dies kann auch nach dem Abreisedatum erfolgen.

 

NEU: Das Gesundheitsformular, welches auf der Webseite von Corsica Ferries aufgeschaltet ist, muss nun auch auf den Strecken nach Korsika zwingend ausgefüllt werden. Bisher war das erst für Sardinien Pflicht. Man benötigt aber keinen Corona-Test, um nach Korsika einzureisen. Das Formular kann hier heruntergeladen werden. Anscheinend wird es aber nicht bei jeder Überfahrt kontrolliert…

 

Moby Lines

Auch Moby Lines informiert ihre Kunden auf einer speziellen Seite. Tickets können kostenlos umgebucht werden. Bei Stornierungen erhält man einen Gutschein, der bis am 31. Dezember 2021 anwendbar ist.

 

ACHTUNG: Für die Hinreise (Italien – Korsika) ist zwingend die Selbstbescheinigung auszufüllen. Für die Rückreise (Korsika – Italien) muss für das italienische Gesundheitsministerium ein Anmeldeformular auszufüllen. Beide Formulare können unter dem Link im oberen Abschnitt heruntergeladen werden.

Fähre nach Korsika trotz Corona / Covid-19

Camping auf Korsika im Sommer 2020

Viele Campingplätze haben bereits geöffnet. Bis am 1. Juli 2020 werden nahezu alle Campingplätze der Insel offen haben. Einige wenige allerdings öffnen dieses Jahr nicht.

 

Hier stelle ich eine Liste der geöffnetten Campingplätze zusammen.

 

Reservierung nicht notwendig

Auf Korsika ist es nicht notwendig, den Campingplatz vorher zu reservieren!

Strände auf Korsika - Was ist erlaubt und was nicht

Ich erhalte derzeit sehr viele Mailanfragen. Diese kann ich leider nicht alle beantworten. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten:

 

Ist eine Reise nach Korsika aktuell empfehlenswert?

Ja, unbedingt! Auf Korsika ist momentan wenig los uns somit können die Abstandsregeln gut eingehalten werden. Bisher habe ich noch keinen einzigen Urlaubstag bereut!

 

Ist viel los auf der Insel?

Nein, die Insel ist leerer als sonst, trotzdem kann es an einigen touristischen Hotspots sehr voll sein.

 

Gibt es eine Maskenpflicht?

Ja, das Tragen einer Maske ist in den Einkaufsläden Pflicht. Auch in den Restaurants wird meist mit Maske serviert.

 

Muss man die Campingplätze reservieren?

Nein, bis auf ganz wenige Ausnahmen ist einer Reservation nicht nötig. Die Campingplätze sind höchstens zu einem Viertel ausgelastet. Man kann somit problemlos anreisen. Achtung: Einige Campingplätze öffnen dieses Jahr nicht (siehe hier).

 

Ist an den Stränden viel los?

Nein, an nahezu allen Stränden hat man sehr viel Platz. Allerdings muss man an den Stränden einige Regeln einhalten. So sind grössere Menschenansammlungen und Sport mit Kontaktmöglichkeit (z. B. Volleyball) verboten. Auch das Picknick am Strand und der Konsum von Alkohol sind verboten. Zudem müssen die meisten Stränden zwischen 19 und 20 Uhr verlassen werden.

An den Anfang scrollen