Überspringen zu Hauptinhalt

Camping Peretto Les Roseaux

VW-Bus auf KorsikaCamping Peretto Les Roseaux
Camping Korsika

» Webseite des Camping Peretto Les Roseaux

Der Camping Peretto Les Roseaux liegt fast am Ende einer kleinen Stichstrasse in Campomoro, über die man auch nach ca. 300 m zum Strand gelangt. Es gibt parzellierte, terrassierte Plätze, teilweise mit eigenem Wasseranschluss und Spülbecken. Man hat die Wahl zwischen sonnigeren und schattigen Plätzen.

 

Die Sanitäranlagen waren insgesamt in Ordnung, etwas in die Jahre gekommen, aber sauber. Es gibt 3 normale Toiletten und weitere Stehklos sowie ein behindertengerechtes WC. Die Duschen, für die man Münzen kaufen musste, waren leider nur lauwarm.

 

An der Rezeption befinden sich eine Pizzeria sowie ein kleiner aber gut sortierter Mini-Supermarkt, in dem man sogar eine gute Auswahl frisches Obst und Gemüse, sowie Tiefkühlprodukte zu fairen Preisen bekommt.

 

Besonders nett war, dass wir für unseren kleinen VW-Bus nicht wie sonst üblich den Preis für ein großes Wohnmobil bezahlen mussten. Stattdessen wurden uns nur ein Zelt und ein Auto berechnet.

 

Bewertung von Nina B.

Camping Peretto Les Roseaux
Camping Peretto Les Roseaux
Camping Peretto Les Roseaux
Camping Peretto Les Roseaux
Strand Von Campomoro
Camping Peretto Les Roseaux
Camping Peretto Les Roseaux
Laden
VW-Bus Auf KorsikaCamping Peretto Les Roseaux
Camping Peretto Les Roseaux

Der Camping Peretto Les Roseaux liegt in Campomoro am Golf von Valinco. Eine kleine Straße führt von Propriano dorthin. Wir sind mit dem Bus bis zum Abzweig gefahren und wollten dann wandern. Das erste Stück war mühsam, weil nur Straße. Zum Glück hat uns ein netter Mensch, der Mitleid mit dem Kind hatte, mitgenommen. Es zieht sich zu Fuß und gibt keine schönen Wege. Als wir ankamen, nahm ein vor sich hin werkelnder Mensch zunächst nicht weiter von uns Notiz. Also Rucksäcke abgestellt und hin. Er sagt, alles kein Problem und machte mit einer Handbewegung deutlich, dass wir uns den Platz frei wählen können. Das ganze wirkte so, als ob noch nicht so richtig mit Gästen gerechnet wurde und die Dauergäste gerade Frühjahrsputz machen und alle Betten lüften, abwaschen… Später sind aber noch andere Durchreisende gekommen.

 

Das Gelände des Camping Peretto Les Roseaux ist terrassiert und es gibt wirklich schöne sonnige und schattige Plätze. Gleich nebenan wohnt ein Esel. Der Herr hat uns dann noch einen Ball gegeben, den er gerade in der Hand hatte: „Pur la Kinder.“ Viele schöne Blumen und blühende Palmen und Orangenbäume mit Früchten machen einen einladenden Eindruck. Sanitär ist in Ordnung, Klopapier gibt es nicht und für die warmen Duschen muss man sich Marken holen.

 

Die Rezeption war auf, wir hätten uns die Marken auch einfach nehmen können. Es gibt Kleinigkeiten dort zu kaufen. Die Pizzeria auf dem Platz hatte noch nicht geöffnet, sah aber recht gemütlich aus. Es gibt auch einen Tisch für Picknick.

 

Alles in allem war es sehr entspannt und wir wären gern geblieben. Die Wanderung an der Küste allerdings Richtung Tizzano (wir sind zwei Tage unterwegs gewesen) ist gerade im Frühjahr sehr zu empfehlen. In Campomoro gibt es zwei kleine Läden und Bars und Restaurants. Das meiste hat im April noch zu (wie andernorts auch) und es wird noch schnell renoviert oder gebaut, um alles für die Saison fit zu machen.

 

Bewertung von Yvonne Höhn

An den Anfang scrollen